Coronavirus - Fitnesscenter in Chur geschlossen

13.03.2020

Die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kanton Graubünden nimmt weiter stark zu. Der Bund hat heute seine Massnahmen verschärft. Die Bündner Regierung hat die aktuelle Lage sorgfältig analysiert und für den Kanton Graubünden die Lage als "ausserordentlich" erklärt. Zudem hat sie ein Paket einschneidender Massnahmen beschlossen. Ziel ist es, den massiven Anstieg der Krankheitszahlen so weit wie möglich zu verlangsamen. Zur Koordination und Führung der Situation wird per sofort der Kantonale Führungsstab (KFS) eingesetzt.

Ab Samstag, 14.3.2020, 17.00 Uhr, vorerst bis 30. April 2020, 24.00 Uhr gelten:

  1. Sämtliche Unterhaltungsstätten wie Bibliotheken, Archive, Kinos, Theater, Museen, Jugend-, Sport-, Wellness-, Fitnesszentren, Schwimmbäder, Discos, Musikbars, Nacht-, Erotikclubs usw. haben den Betrieb einzustellen.

Die Physiotherapie-Abteilung bleibt weiterhin geöffnet.

Wir bedauern diese Massnahme sehr und hoffen auf ihr Verständnis!

Bei Änderungen auf kantonaler Ebene werden wir informieren.

Für die bestehenden Fitnesskunden werden wir ein kundenfreundliche Lösung finden.

 

A. Enggist, CEO Enggist AG

 

Detail Informationen Kanton GR ‹ Zur Liste